UNTERNEHMENMISCHANLAGENAKTUELLESKONTAKTIMPRESSUM HOME
   
Mischanlagen  
Die Zeitersparnis  
Technische Daten FD 3005  
Technische Daten FD 3006  
Gebrauchte Anlagen
Vorzüge der FD 3005  
   
 
S.M.H. Gmelin + Co.GmbH
Lembergstraße 19
72766 Reutlingen
Telefon +49 (0) 7121-479790
Telefax +49 (0) 7121-470648
email info@smh-gmelin.de
 
     
   
  Die Zeitersparnis    
  Die großvolumige Zuführschnecke ist die zentrale Zuführeinheit von Getreide- und losen Komponenten.
Durch hydraulisch betätigte Schieber wird Getreide der Quetsche und/oder der Mühle zugeführt. Mahlen und Quetschen ist gleichzeitig möglich: "Mixbetrieb".
Angesaugte lose Komponenten werden direkt über den Zulaufschacht dem Mischer zugeführt.
Dadurch einfache Umschaltung vom
Mahl-/Quetschbetrieb zur Komponenteneingabe bei ständiger Gewichtserfassung.
Sackware kann gleichzeitig über die hydraulische Hebevorrichtung dem Mischer zugeführt werden, die Gewichtserfassung wird dadurch nicht beeinflusst.
Beim Durchlaufverfahren "ansaugen und entleeren" permanente Gewichtserfassung.
Kein absetziges Verfahren - dies bringt Zeitersparnis!


Druckversion

 
 
       
Motor
Mischer
Zeitersparnis
Innovation
Hammermühle
Umrüsten
Varianten
Das Bewährte
Quetsche
Schutz
Komfort
Möglichkeiten